Proteinreiche Himbeer-Topfenmuffins

Ich muss euch eines gestehen. Wenn es um fruchtig-süßes Essen geht, bin ich eindeutig immer zu haben! Und was gibt’s besseres, als Muffins ohne schlechtem Gewissen genießen zu können? Diese sind proteinreich und absolut Diät Tauglich. Ich habe mir dieses Rezept bereits fix in mein Tracking Programm gespeichert, um die Makro’s immer fix in meinen Plan aufnehmen zu können.

Deswegen zeige ich euch jetzt ein ganz simples Rezept, für den idealen Snack zwischendurch.

(Ergeben 10 Stück)

 

Zutaten:

Zubereitung:

Den Topfen in eine Schüssel geben und mit einem Schuss Wasser, sowie den Süßstoff schön verrühren. In einer separaten Schüssel die beiden Eier schaumig schlagen, und dann die anderen Zutaten, bis auf die Himbeeren, nacheinander hinzufügen.

Zum Schluss den verrührten Topfen in die teigige Masse unterheben und zum Schluss die Himbeeren vorsichtig hineingeben.

Das Ganze dann in Muffinformen gießen und für 30-35 Minuten bei 180°C backen.

Die Himbeeren geben eine tolle Note und mit dem Topfen und dem Vanillegeschmack, hat das Ganze noch eine kleine Cheesecake Note ❤

Makros:

Gesamt:

  • 580 kcal: 30g KH | 74g E | 17g F

Pro Stück:

  • 58 kcal: 3g KH | 7,4g E | 1,7g F

 

Ihr seht, die Werte sind absolut in Ordnung und perfekt für zwischendurch, um den süßen Gaumen eine Freude zu bereiten 🙂

 

Tipp: PuderXucker zum Bestreuen nehmen. Die kalorienfreie Variante zu Staubzucker, sieht super schön aus.

 

Viel Spaß beim Nachmachen

Alex ❤

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s