Strawberry Vanilla Cheesecake

Hallo meine Lieben,

 

der Sommer feiert bei uns gerade ein Comeback und aus diesem Anlass, habe ich gestern spontan ein neues Rezept kreiert.

Umso mehr freut es mich, dass das Endergebnis positiv ausgefallen ist und ich euch ein neues Rezept vorstellen kann, da ich einfach drauflos experimentiert habe.

Das Gute daran ist, dass der Kuchen total erfrischend schmeckt und ich versucht habe, ihn so ‚gesund‘ wie nur möglich zu halten.

 

IMG_6495

 

Zutaten:

Boden

  • 120g Vollkornkekse
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Apfelmus (ohne zusätzl. Zucker)
  • 2 EL Kokosmehl
  • 1 Ei

Vanillecreme

  • 350g Vanille Skyr (Skyr gibt es aktuell bei Lidl!)
  • 30g Vanille Proteinpulver (kann alternativ auch ersetzt werden)
  • 250g Topfen (Quark)
  • 1 Vanilleschote
  • 6 Blätter Gelatine oder Agar-Agar

Erdbeercreme

  • 350g Erdbeer Skyr
  • 250g Erdbeeren
  • 6 Blätter Gelatine oder Agar-Agar

 

Zubereitung:

Zuerst habe ich den Ofen auf 150° vorgeheizt, die Kekse in einem Mixer zermahlen und mit den anderen Zutaten vermengt. Wichtig ist, dass ihr eine schöne, vormbare Masse bekommt, also wie ein richtiger Teig. Anschließend die Springform mit Backpapier auslegen und die Masse hineindrücken. Ich habe zur Hilfe einfach einen Löffel genommen, damit ich den Teig auch gut in die Kanten drücken kann und der Boden gleichmäßig und rund wird.

Wenn der Ofen nun schon vorgeheizt ist, könnt ihr die Form mit der Teigmasse für etwa 20 Minuten in den Ofen geben.

Jetzt ist genügend Zeit für die 2 Schichten. Ich habe den Skyr, den Topfen und das Whey einfach mit einem Löffel in einer Schüssel cremig gerührt, während ich die Blattgelatine in kaltem Wasser eingelegt habe. Nach 5 Minuten die Gelatine sanft ausdrücken und in heißem Wasser auflösen lassen. Zuletzt ist es wichtig, dass ihr die Masse unter die Gelatine hebt, nicht umgekehrt!

Für die Erdbeerschicht Einfach den Skyr mit den frischen Erdbeeren mixen bzw. pürieren und danach den Vorgang mit der Gelatine wie bei der anderen Schicht wiederholen.

Nachdem der Kuchenteig etwas abgekühlt ist, könnt ihr die Vanilleschicht gleichmäßig auf die Masse streichen und für circa 2-3 Stunden in den Kühlschrank geben.

Nachdem der Kuchen die erste Form angenommen und die Vanilleschicht schön gleichmäßig und fest ist, könnt ihr nun auch die Erdbeerschicht darüber streichen und ebenfalls wieder kühlen lassen.

Ich habe das Ganze am Nachmittag gemacht und einfach über Nacht in den Kühlschrank gegeben. Am nächsten Tag habe ich den Kuchen dann nach Lust und Laune verziert, sowie den Puderxucker von Xuckergut verwendet ❤

 

IMG_4632

IMG_4647

IMG_4634

 

Viel Spaß beim Probieren,

 

ALEX ❤

Merken

2 Kommentare zu „Strawberry Vanilla Cheesecake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s