Gesund kann so lecker sein, meine Lieblingstipps

Wir stehen nun kurz vor dem Sommer, und natürlich möchte der Ein- oder Andere noch seinen Körper in Schwung bringen. Dass die Ernährung nicht nur ein fester Bestandteil, sondern der überwiegende und unausweichliche Teil an der ganzen Sache ist, macht es allerdings für manche nicht gerade einfach.

ABER: Warum machen wir es uns nicht einfach leichter?

Hier sind meine absoluten Lieblingstipps 😉

 

TIPP #1 Kalorien einsparen

Essen mit viel Volumen ist die Zauberformel. Man darf ruhig eine viel größere Portion essen, fühlt sich satt und spart sehr stark an Kalorien ein. Speziell bei grünem Gemüse wie Brokkoli, Zucchini, Spinat, Sellerie und Salat nimmt man kaum Kalorien zu sich. Jetzt gibt es sicher einige unter euch, die nicht so der Gemüsefan sind. Auch Früchte wie Erdbeeren, Melonen, Himbeeren, Heidelbeeren und Grapefruits sind absolut erwünscht 🙂

Als Sättigungsbeilagen eignen sich besonders Bulgur, Quinoa, Reiswaffeln und Shirataki-Nudeln (Japanische Nudeln aus Wasser und ballaststoffreichem Mehl)

Bei Fleischsorten sind natürlich Hühner-und Putenfleisch ideal, aber auch Fischsorten wie Dorsch, Kabeljau oder Lachs stecken voll gesunder Omega 3 Fettsäuren.

Hülsenfrüchte sind ebenso sehr wertvoll und wichtig, da sie voller komplexer Kohlenhydrate bestehen und ein sehr wichtiger Nährstofflieferant für uns sind. Diese machen uns satt, und zwar viel länger als Pizza, Schokolade und Co! Besonders empfehlenswert sind: Bohnen, Erbsen, Erdnüsse, Kichererbsen und Linsen.

 

TIPP #2 Alternative Lebensmittel

Jeder hat diese Heißhungerattacken, oder einfach mal Lust auf etwas Süßes oder Fettiges. Ich bin zum Beispiel der totale Schokoladentiger und habe mir somit schon einige Tricks einfallen lassen, um diese zu umgehen.

IMG_5353 (2)

Wenn ich richtig Lust auf Schokolade habe, dann esse ich oft einfach einen Proteinriegel oder Produkte der Firma Xucker. Dort findet ihr unter anderem Alternativen für Puderzucker, Nutella und Schokolade. Klarerweise ist dies jetzt nicht zu 100% gesund, aber auf alle Fälle gesünder als die mit Zucker vollgestopften Schoki’s aus dem Supermarkt.

Was ich mir auch sehr gerne mache sind Pancakes und seit Neustem auch Waffeln. Ich benutze bei beiden in etwa die selbe Rezeptur und mein Rezept findet ihr unter dem Reiter ‚Frühstück‘, oder ihr klickt hier oben einfach direkt auf Pancakes ❤ Wenn man dann noch leckere Toppings möchte, dann einfach Früchte nach Wahl verwenden, oder wie ich Produkte der Firma Xucker, die ich mir einfach bei keiner süßen Speise mehr wegdenken kann:

IMG_5655

 

Soßen der Firma Waldenfarms sind ebenfalls super lecker und ohne Zucker:

IMG_5660

Unbenannt

TIPP #3 Geheimwaffe FATBURNER

In einiger unserer Lebensmittel stecken richtige Fettkiller. Zum Beispiel ist es total gesund, scharf zu essen, da dies den Stoffwechsel und die Wärmeproduktion anregt. Diesen Effekt erzielen Chili, Zimt, Pfeffer, Ingwer und Kreuzkümmel ideal.

Samen, besonders Chia-Samen, stecken voller wichtiger Stoffe wie Omega 3, Eisen, Calcium und Protein, die alle der Fettverbrennung dienen. Ebenfalls sehr gesund sind Lein- und Flohsamen (auf viel Flüssigkeit achten!)

Kaffee olé! Koffein erweitert die Blutgefäße, das Herz schlägt schneller und die Organe werden besser durchblutet. So wird die Fettverbrennung angeregt und kurzzeitig sogar die Konzentration gesteigert.

Avocados sind ebenso ein riesen Phänomen: Einerseits ist die Beerenfrucht sagenhaft fettig, andererseits gilt sie als Fatburner, denn durch die Linolsäure wird die Fettverbrennung unterstützt.

Als absoluter Grüntee Fan, kann ich diesen auch nur empfehlen. Am besten zwischen den Mahlzeiten trinken, da er angebich den Hunger stoppt und die Fettverbrennung ordentlich ankurbelt. Ich selbst mache mir täglich  Zitronenwasser und gieße dann eine Tasse Grüntee nach. Das trinke ich dann die ganze Zeit und dadurch fühle ich mich nicht nur satt, sondern auch energiegeladen und fit.

 

So, das wars auch schon mit meinen Lieblingstipps, ich hoffe sie haben euch gefallen und ich würde mich sehr über ein Feedback freuen.

Eure Alex ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s