onepot Inspiration

IMG_3141

Eine kleine onepot Variation, auch genannt ‚ich suche alles mögliche aus dem Kühlschrank zusammen und schmeiß‘ es in eine Pfanne‘.

Aber die Not macht ja bekanntlich erfinderisch und wenn dabei so etwas gesundes und köstliches herauskommt, ist die Freude umso größer.

Was ich verwendet habe:

  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Melanzani
  • Erbsenschoten
  • Brokkoli
  • 1 roten Paprika
  • 1 Tasse zarte Mischung von ‚Iglo‘
  • Salz, Knoblauch, Chilipulver, Muma Health (raw core love), Kokosöl

Den Brokkoli und die zarte Mischung jeweils bis zur gewünschten Konsestenz in einem kochenden, gesalzenen Wasser köcheln lassen. Den Zwiebel in Kokosöl goldbraun braten, danach die Melanzani, den Paprika und die Zuckerschoten ebenfalls bei mittlerer Hitze in Kokosöl schwenken.

Für mich ist so eine Pfanne ein guter und vor allem mal ein fleischloser Ersatz und gerade als Abendessen total passend. Ich gehör eher zu den Menschen die lieber ausgiebig Frühstücken und je später es wird, desto weniger esse ich, da es mir sonst eher schwer im Magen liegt.  Für all jene dies trotzdem zu wenig ‚ausgiebig‘ ist: einfach ein Stück Hühner-, Putenfleisch oder Lachsfilet dazu braten, danach ist man auf jeden Fall satt und es ist trotzdem noch super gesund.

(Über die Mischung von Muma Health habe ich schon einmal einen Beitrag veröffentlicht, hier kommt ihr direkt dorthin)

 

Alles Liebe,

Alex ❤

2 Kommentare zu „onepot Inspiration

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s