Quinoa Vanillecreme

IMG_4466

Quinoa zählt ja zu den absoluten ‚Superfoods‘ und da dachte ich mir, das ist die ideale Gelegenheit eine süße und gesunde Speise auszuprobieren. Das Ergebnis war diese Quinoa Vanillecreme, eine ideale Speise nach dem Fitnessstudio oder abends als gutes Desert ohne schlechtem Gewissen mit einer guten Eiweißquelle.

Zutaten:

  • 250g Magertopfen (Quark)
  • 50g Quinoa (ungefähr)
  • Zimt
  • Gefrorene Himbeeren
  • Als Vanillegeschmack habe ich die Stevia Drops von Fitnessguru verwendet.

 

Und so funktioniert’s:

Den Quinoa mit heißem Wasser abspülen um die Bitterstoffe zu entfernen. Danach im Verhältnis 2 Teile Wasser / 1 Teil Quinoa in einem Topf kochen bis das Wasser verdampft ist. Inzwischen den Topfen in eine Schüssel geben und weich rühren. Danach Zimt und eine Ampulle Stevia Drops hineinrühren. Eventuell einen ganz kleinen Schuss Wasser hinzufügen, um es noch etwas cremiger zu machen, aber das ist Geschmackssache.  Anschließend die Himbeeren in einem Topf oder in der Mikrowelle warm machen.

Wenn der Quinoa fertig ist, unter die cremige Masse heben und gut verrühren. Natürlich kann man geschmacklich variieren und zum Beispiel Proteinpulver, Kokosflocken, Honig, etc. hinein mischen.

Zum Schluss habe ich die Masse, sowie die warmen Himbeeren schichtweise in ein Glas gegossen und mit Granatapfelkernen und ein paar Kokosflocken getoppt.

Schmeckt wirklich außergewöhnlich gut ❤

 

Viel Spaß,

Alex ❤

 

3 Kommentare zu „Quinoa Vanillecreme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s