Kürbiscremesuppe

Schon langsam verfärben sich die Blätter, Nüsse fallen ab, die Temperatur sinkt von Tag zu Tag.. und trotzdem: ich für meinen Teil mag selbst diese Jahreszeit. Man kann sich langsam wieder in seinen Strickpullis verstecken, Wollsocken überstreifen, und die Früchte genießen, die diese Jahreszeit zu bieten hat.

Uns somit wäre ich dann schon bei dem Thema : KÜRBIS

Der Kürbis gehört ja, wie die wenigsten wissen, eigentlich zu den Beeren!! Und da so ein Kürbis bis zu 100kg schwer werden kann, sind Kürbisse die größten Beeren der Welt. Was natürlich sehr attraktiv für alle Schlemmer ist, der Kürbis hat gerade einmal 26kcal auf 100g!! Er beinhaltet viele Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe.

Und so mache ich meine einfache, gesunde Kürbissuppe:

(LM: Kokosöl, 1 rote Zwiebel, 1 Paprika rot, 1,5kg Kürbis, Salz, Knoblauch, Pfeffer)

In einem Topf zerlasse ich in etwa 1 TL kaltgepresstes Kokosöl und lasse den in Würfel geschnittenen Zwiebel etwas anbraten. Danach brate ich meine Kürbis- und Paprikastückchen ebenfalls scharf an, bevor ich das ganze mit ca 1.5l Salzwasser ablösche und köcheln lasse.

Wenn die Kürbiswürfel weich sind (ca 20min bei mittlerer Hitze), mixe ich das ganze mit einem Pürrierstab zusammen und würze die Suppe je nach Geschmack.

Optimal zur Kürbissuppe würde noch Basilikum, Sahne, Kürbiskernöl und/ oder Kürbiskerne passen. Ich habe diesmal auf die gesunde Variante gesetzt und ein wenig Kürbiskernöl und Basilikum verwendet. So gesund und so sättigend, einfach ein Traum! ❤

Da es sehr schnell geht und ebenfalls total einfach ist, kann ich es wirklich nur empfehlen! Habe gestern nach meiner Trainingseinheit ganze 3 Schüsseln verputzt, wäre dann aber beinahe geplatzt 😉

Viel Spaß beim probieren

ALEX ❤

2 Kommentare zu „Kürbiscremesuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s