Saftkur Tag 2 und 3

ENDSPURT!

Am Freitag Abend, den 27. Februar 2015, war es soweit, der letzte Saft (HUG) war nun an der Reihe und lies anschließend die letzten Tage Revue passieren.

Zu Tag 2:

Ich habe diesmal früher begonnen als am ersten Tag. Habe bereits um 9 meinen ersten Saft getrunken. Ich persönlich finde es besser etwas später zu beginnen, also so gegen 10, 11, da man dann wirklich bis spät in den Abend versorgt ist.

Mein Glück war auch, dass ich Mittwoch und Donnerstag frei hatte, somit konnte ich mich gut drauf konzentrieren. Wobei es mir am zweiten Tag deutlich schlechter ging, aber ich glaube es lag nicht an meinen Säften, sondern daran, dass ich schecht geschlafen habe und sehr Kopfweh hatte. War eher schläfrig und hatte dann auch eher das verlangen öfter zu nem Saft zu greifen. Aber den Tag habe ich trotzdem durchgezogen und bin früh schlafen gegangen.

014919f9d3515f9b0be9c6fb71317a407a203f8ba7

 

Zu Tag 3:

Heute war wieder Arbeit. Und mir ging’s SO gut!! Bin total fit aufgestanden, war arbeiten, die Zeit verging wie im Flug, und jetzt, um halb 9 am Abend trinke ich den köstlichen HUG. Ich muss sagen, dass ich mich total ausgeglichen und toll fühle. War heute auch beim Training und habe eine halbe Stunde Ausdauer gemacht, danach ein paar Bauchübungen und es ging echt super. Muss aber ehrlich gestehen, dass ich mich sehr auf etwas zu Beißen freue!! Bis jetzt habe ich schon knappe 2 kg weniger (natürlich ist diese Saftkur NICHT wegen dem Abnehmen, sondern um meinem Körper etwas Gutes zu tun und um ihn zu entgiften) und meine Mutter hat sogar 3kg runter. Mein Bauch ist viel flacher als sonst und ich fühle mich wirklich wie befreit, als hätte ich meinem Bauch und Körper etwas total gutes getan.

 

01fbbc328f9c06fbccdc8c417e6d70a62bc25acc41

 

Fazit:

Ich kann es jedem empfehlen, der das auch wirklich gut durchzieht und seinen Körper nach entgiften möchte. Dem Körper tut es auf alle Fälle sehr gut, sich nach jahrelangem ansammeln von Schad- und Giftstoffen zu befreien. Ich habe meinen Körper wirklich exakt wie empfohlen darauf vorbereitet, also bereits 3 Tage im vorhinein die ganzen LM weggelassen, wie sie im Guide stehen. Für die erste Saftkur empfiehlt sich das BEGINNER Set. Zusätzllich steht euch immer ein Experte telefonisch zur Verfügung, der bei Fragen und Bedürfnissen immer erreichbar ist.

Bedanken möchte ich mich auch bei Josef, der stets bemüht war, und mir die Auswahl echt sehr leicht gemacht hat.

Ich hoffe ich konnte den ein oder anderen einen guten Eindruck verschaffen, wie immer gilt, bei Fragen einfach gerne und jederzeit schreiben.

liebste Grüße

Alex

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s