Granola Bars

love your body – eat C A R B S !

IMG_4045

Auch wenn es immer wieder ein großter Hype ist, low carb zu kochen und zu backen und eher in die Richtung zu posten, muss man betonen, wie WICHTIG und ESSENZIELL Kohlenhydrate sind!!

Und gerade im Sportbereich, sollte man wirklich darauf achten, ausreichend Kohlenhydrate zu sich zu nehmen, denn der Körper braucht diese um nicht zu ermüden und um Erfolge zu erreichen, sowie Leistungen zu erbringen. Also bitte bitte, nicht in low carb Fallen rutschen, und echt GÖNNT euch was !! Euer Körper wird es euch DANKEN.

Und hier nun das Rezept für diese tollen Granola Bars, die meine beste Freundin gemacht hat:

  • 400g Haferflocken
  • 400g Datteln
  • 300ml Wasser
  • 100g Rosinen
  • 100g Cranberries
  • 100g Sonnenblumen Kerne
  • 2 EL Zimt
  • 3 EL Kokosöl
  • 3 EL Chia Samen (mit 4facher Menge Wasser gemischt)

Den Ofen auf ca 200 Grad vorheizen, Am besten zuerst die Chia Samen und das Wasser zusammen mischen und für 10 Minuten ruhen lassen, damit sich eine Art Gel mischt. Währenddessen das Kokosöl und die Datteln zusammen geben, damit sich die Datteln einweichen können und weich werden. Nach 10 Minuten kann man alles zusammen mixen.

Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Zimt, Rosinen und Cranberries dazu geben und die ganze Mixtur auf ein Backblech (mit Backpapier) verteilen. Danach für ca 30-40 Minuten in den Ofen, bis sie oben schön golden werden. Danach das Blech raus nehmen und gut auskühlen lassen, bevor die in Riegel geschnitten werden. Wenn sie fertig sind, bei Raumtemperatur aufbewahren.

Viel Spaß und Erfolg

Kuss, Alex

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s